Schlagwort-Archive: Ich stehe mir selbst im Weg

Besser wird es nicht

oder: Warum ich kein Einser-Abi haben werde Ich habe Geschichte als LK. Ich kann Geschichte, ich mag Geschichte und zumindest mein Lehrer und ich verstehen uns super. Mein Kurs und ich nun nicht so. Aber man kann ja auch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asperger allgemein, Depression, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Liebe in Zahlen

Seit zwei Wochen stehe ich vor einem Problem. Zugeben, die wichtigsten Schritte zur Lösung habe ich vermutlich schon hinter mir und zwar im Schnellverfahren, das, wie der Name nun mal andeutet, zwar schnell und zumindest halbwegs kompetent Lösungen parat hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asperger allgemein, Macken und Neurosen, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

It’s magic!

Ich stehe im Kaufland vor dem Regal. Schinken. Kochschinken. Den brauch ich, um mir eins der wenigen Gerichte zu kochen, die ich kochen kann, ohne die Küche versehentlich in die Luft zu jagen. Toast mit Schinken und Schmelzkäse nämlich. Eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Macken und Neurosen | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Da ist was im Busch

Es begann heute, ähm, morgen irgendwann um acht. Oder neun. Oder zehn. Jedenfalls war ich noch nicht ganz zurechnungsfähig und erst recht nicht ansprechbar, als es an der Tür klingelte. Ich bin nicht aufgestanden, erstens nicht aus Prinzip und zweitens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Macken und Neurosen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Ein Wort

Words are very unnecessary They can only do harm – Depeche Mode, Enjoy The Silence Es brauchte ein Wort, um mich heute aus dem Konzept zu bringen. Präziser: Ein nicht ausgesprochenes Wort. Wenn ich mit dem Hund gehen möchte, muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asperger allgemein, Depression, Erlebtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich war einkaufen

Das Problem an der Sache war dieses Mal: Ich war nicht nur das Anhängsel, das Süßkram in den Einkaufswagen wirft, ich habe tatsächlich fast selbstständig eingekauft. Und mich fast im Aldi verlaufen. Aber nur fast. Als ich das letzte Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfolge, Erlebtes, Organisation, Wahrnehmung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen