Archiv der Kategorie: Persönliches

Staub wischen

*hust* Ganz schön staubig hier. Ich muss wirklich mal aufräumen. Und überhaupt… hier sind ja noch Leute! Na so was. Ich hoffe doch, ihr habt nichts kaputt gemacht? Spaß beiseite, der Monat war anstrengend. Facharbeit geschrieben, Facharbeit gehasst, Facharbeit abgegeben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Liebe in Zahlen

Seit zwei Wochen stehe ich vor einem Problem. Zugeben, die wichtigsten Schritte zur Lösung habe ich vermutlich schon hinter mir und zwar im Schnellverfahren, das, wie der Name nun mal andeutet, zwar schnell und zumindest halbwegs kompetent Lösungen parat hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asperger allgemein, Macken und Neurosen, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Ich baue mir ein Haus

oder: Ich bin nicht krank, ich bin nur behindert. Ok, vorneweg: Ernst sein kann ich zwar, aber nicht sonderlich gut schreiben, deswegen werde ich sämtliche offenen Briefe denjenigen überlassen, die es können, diese Briefe wertschätzen, rebloggen und erklären, dass das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asperger allgemein, Persönliches, Zeugs | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Traurig

Heute gab es auf Twitter wieder so eine Sache, von der ich nur zufällig mitbekommen habe, aber die dummerweise kein Einzelfall ist. Es ging dabei um eine Person, einen jungen Mann, nehme ich an, der sich selbst als Mädchen bezeichnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Prolog – oder so

Guten Tag, mein Name ist Siliel. Ich bin weiblich, 16 Jahre alt, wohne irgendwo im Ruhrpott, schreibe Bücher, habe Depressionen und das Asperger-Syndrom. Letzteres wurde bei mir im April diesen Jahres diagnostiziert und ist eigentlich der Hauptgrund für dieses Blog. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asperger allgemein, Persönliches, Zeugs | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare