Singt mal wieder!

„Echt?“
Ich stehe vor dem Oberstufenbüro in einer ellenlangen Schlange und warte darauf, Musik von schriftlich auf mündlich zu wählen. Deswegen werde ich zehn Minuten zu spät zu Mathe kommen, was bei dem gemeinen Mensch mit einer seiner Urängste gleichzusetzen ist, aber den Gedanken ignoriere ich im Moment noch fleißig und tue so, als würde ich gar keine Panik kriegen.
Stattdessen unterhalte ich mit mit meinem besten Freund a.k.a Bruder im Geiste a.k.a Lukan darüber, dass er jetzt in Musik singen muss. Darf. Wie auch immer.
„Und was für eine Stimmlage hast du dann? Bestimmt Bass, oder?“
Er zuckt mit den Schultern. „Keine Ahnung, bin ja erkältet. Da kann man das nicht so gut beurteilen.““Ich wette du kriegst Bass. Und ich wär bestimmt irgendwie Mezzosopran. Oder… Dingens, hier…“
Lukan grinst. „Ich fühl mich so aaaaaalt!“
„Ja, ganz genau das.“
Die Schlange bewegt sich. Oder tut wenigstens so als ob, genau wissen wir es nicht. Ob überhaupt jemand in diesem Büro ist, der mir und meinem Umfeld mit unseren Anliegen weiterhelfen kann, wissen wir auch nicht. Wir tun aber so als ob.
„Was ist eigentlich mit dem Gnom (Anm. d. Red. Knapp 1,60 großer, griesgrämiger Kollege von uns)?“, frage ich. „Was hat der für ne Stimmlage?“ Insgeheim hoffe ich auf sowas wie Tenor, damit ich ihn auslachen kann. Der Kerl hört nämlich Death Metal rauf und runter – so von der wirklich gar nicht mehr verständlichen Sorte. Aber lassen wir das.
„Keine Ahnung… hab vergessen wie das heißt, lass mich mal nachdenken“, murmelt Lukan in seinen fast nicht vorhandenen Bart. Ich nehme ihm das nicht ab, der Gute spielt Klavier seit über zehn Jahren und hat wahrscheinlich ebenso lange Musiktheorie gehabt. „Countertenor wars nicht, wie hieß es denn, diese Kastratenstimme…“
„Bitte was?“ Ich breche fast zusammen vor Lachen, weil es wenige Dinge gibt, die weniger zusammenpassen. „Aber das ist doch total hoch!“
„Ich weiß.“
„Schafft der Gnom das denn? Ich meine… das ist ja jetzt überhaupt nicht seine Tonlage, wie klingt das denn?“
„Keine Ahnung.“
Ich stutze. „Wie – keine Ahnung?“
Jetzt fängt Lukan an zu grinsen. „Wir wurden nicht in Gruppen nach Stimmlage aufgeteilt und übrigens zweifel ich stark dran, dass der Gnom jemals höher kommt als ein schlechter Tenor.“
Ich fange an nachzudenken. „Moment mal.“
„Siliel, das war ein Scherz.“
Ja, denke ich, ich glaube auch. Eigentlich möchte ich ihn dafür hauen, denn der Gute weiß ganz genau, dass man sowas nicht mit mir machen soll, aber ich kann ihm einfach nicht böse sein. Verdammt.
„Tut mir echt leid, aber manchmal kann ich einfach nicht anders…“
Ich lache. „Passt schon. Ich weiß ja, wie das gemeint ist. Zumindest, wenns von dir kommt.“
Dann gucke ich auf die Uhr. Die Pause geht noch fünf Minuten und mich beschleicht das dumme Gefühl, dass zwar Leute ins Oberstufenbüro reingehen, aber nicht mehr rauskommen. Als würden die dadrin von irgendwas aufgegessen.
Lukan folgt meinem Blick. „Ich weiß ja nicht, wie es dir geht“, sagt er und guckt ein bisschen traurig. „Aber ich glaube, ich muss jetzt los, ansonsten komm ich zu spät zu Bio und dann lassen sie mich nicht mehr rein.“
Ich überlege und wäge ab, wie böse Lukan mir wäre, wenn sie ihn tatsächlich meinetwegen aussperren würden. Dann beschließe ich, freundlich zu ihm zu sein. Hilft ja alles nichts und zu Mathe – verdammt, ich werde zu spät kommen und die Welt geht sowieso unter – muss ich sowieso alleine gehen.

Was soll ich sagen? Ich habs geschafft. Und bin ganz, ganz stolz auf mich. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erfolge, Miss Verständnis, Schule abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Singt mal wieder!

  1. Lukan schreibt:

    Und das bist du womit, Schwesterchen? 😀 Mit RECHT!
    Ich bemüh mich ja, sowas zu unterlassen, aber *räusper und lachen unterdrück* der Moment, wenn du`s begreifst ist einfach… episch? Doch, ich denke, das passt. :3
    Und bedenke, ich schulde dir noch ein paar Kekse. Für derlei. 😀

  2. Kiamara schreibt:

    Hey, nichts gegen Countertenöre! Ich hab einmal Weihnachtsoratorium mit nem Countertenor als Altsolisten gesungen, das war episch! Besonders weil Alt da der Part der Maria ist… *hust* xDD (Der hatte aber ne ganz normale Sprechstimme und auch Bartwuchs xD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s